Am Audi Skizentrum Sonnenbichl in Bad Wiessee veranstalten die Skivereine im Tegernseer Tal am 06. und 07. Januar fünf Slalom-Veranstaltungen.

Bei vier Slaloms, zwei davon entscheiden über die nationalen Jugendtitel, und einen für die Zuschauer besonders attraktiven Parallelslalom fahren nicht nur die besten Nachwuchsläufer Deutschlands sondern auch internationale Spitzenathleten um die begehrten FIS-Punkte.

Als Lokalmatadore mit den größten Erfolgsaussichten gelten die beiden Europacupfahrer Toni Tremmel vom SC Rottach-Egern und Markus Wasmeier jun.

Gerade der Kampf Frau gegen Frau und Mann gegen Mann bei den KO-Rennen im Parallelslalom wird besonders spannend für die Zuschauer. Der anspruchsvolle Kurs am ehemaligen Weltcuphang in Bad Wiessee ist vom Start bis ins Ziel bestens einsehbar.

Das Pisten-Team des Audi Skizentrum Sonnenbichl um Streckenchef Sepp Bartl und Rennchef Toni Schwinghammer konnten die kalten Nächte optimal nutzen und liefern somit eine herausragende Bühne für die Wettkämpfe. Anton Schwinghammer, Vorstand des Födervereins Schneesport im Tegernseer Tal e.V., zeigt sich erfreut: „Diese hochklassigen Rennen bestätigen die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden des gesamten Vereins und bieten den einheimischen Zuschauern die Chance Spitzensport mit all seiner Geschwindigkeit und Dynamik Live zu erleben.“

Neben den faszinierenden Skirennen wird auch für das leibliche Wohl in der Sonnenbichl Skihütt’n des Fördervereins Schneesport im Tegernseer Tal e.V. bestens gesorgt.

Programm

Datum

Uhrzeit

Rennen

06.01.2017

9:00 Uhr

Start 1. Dg Deutsche Jugendmeisterschaften SL Damen

06.01.2017

ca.09:30 Uhr

Start 1. Dg Deutsche Jugendmeisterschaften SL Herren

07.01.2017

09:00 Uhr

Start 1. Dg FIS-Rennen SL Damen

07.01.2017

ca.09:30 Uhr

Start 1. Dg FIS-Rennen SL Herren

07.01.2017

17:00 Uhr

Start Parallelslalom 32 Herren und 16 Damen aus Deutschland

 


Werbebanner